Nantes Kleiner Spaziergang gegen die Knäste

Da diese Welt uns ohnehin zum Kotzen bringt und in Folge der Revolten in den CRAs von Vincennes und Rennes, sind wir losgezogen, um Sprüche gegen die CRAs, die Übergriffe der Polizei und gegen die Gefängnisse im Allgemeinen zu taggen.

Auf dem Weg sind wir auf ein Auto von SPIE-BATIGNOLES gestossen (bauen in ganz Frankreich Gefängnisse). Weil wir gegen die Gefängnisse und die Kapitalisten sind, die von der Einsperrung profitieren, konnten wir nicht anders, als ihnen dies mitzuteilen.

Auf dass sie sich nicht beklagen, wir hätten das Auto auch anzünden können / sollen.

Bis das Gefängnis krepiert, attackieren wir schon heute diejenigen, die daraus ein Geschäft machen und auf egal welche Weise davon profitieren.

Präzisierender Kommentar vom 23. Mai 2019: “Als Info: Es handelt sich hier nicht um Fahrzeuge von SPIE-Batignolles sondern von SPIE, ein genauso – oder noch – schädlicheres Unternehmen, da es in den Bereichen der Telekommunikation, der Installation von Überwachungskameras, den CRAs und Knästen, der Nuklearindustrie und einem Haufen weiterer für diese Welt nützlichen Schädlichkeiten aktiv ist. Spie-Batignolles hat unter anderem das Gefängnis von Valence gebaut.”

 

[Übersetzung: Aus dem Herzen der Festung]

[en français]

This entry was posted in Deutsch. Bookmark the permalink.